yes WICHTIG enlightened

winkBeweislast innerhalb der Gewährleistungsfristmail
Im ersten halben Jahr innerhalb der Gewährleistungsfrist hat bei einer Reklamation immer der Verkäufer die Beweislast, denn es wird immer zugunsten des Käufers angenommen, dass die Ware bei der Lieferung schon kaputt war. Wird aber die Ware nach Ablauf des halben Jahres noch reklamiert, dann ist die Beweislast umgekehrt. In diesem Fall muss der Käufer beweisen, dass die Ware schon beim Kauf beschädigt war.
Hier gibt es immer wieder Probleme auf die ich hiermit aufmerrksam machen möchte.
Bei jedem Auftrag sehe ich mir die Ware an und äußere meine eventuellen Bedenken. Leider gehen Leute von Ihren Erwartungen aus und nicht von den Voraussetzungen. Die meisten Kunststopfereien verlangen schon für die Auskunft eine schöne Summe. Darum bitte ich nochmals hiermit meine Bedenken zu hören und nicht zu überhören um diesem  Ärger aus dem Weg zu gehen.